Übung 1 für Beine und Becken

Legen Sie sich mit dem Rücken auf eine weiche Unterlage und legen Sie sich mit dem Rücken auf diese. Die Beine heranziehen und die Füße aufstellen. Anschließend das Becken beim „Beckenlift“ anheben und senken. Dabei auf eine ausreichende Körperspannung achten und das Atmen nicht vergessen! So kräftigen Sie die Gesäßmuskulatur als auch die Rückseite der Beine.

zurück nach oben

Disclaimer:
© 2020 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.