Die Ursachen für Kopfschmerzen vom Spannungstyp

Die Ursachen für Kopfschmerzen vom Spannungstyp

Spannungskopfschmerzen gehen vom Nacken aus, genauer gesagt von einer verspannten Schulter- und Nackenmuskulatur. Der Schmerz steigt also sozusagen vom Nacken bis zum Kopf auf, wo er dann den gesamten Kopf beidseitig wie einen Helm umspannt.

Die Ursachen für Spannungskopfschmerzen sind sowohl körperlicher als auch psychischer Art. Der Bewegungsapparat und die Seele spielen also bei Spannungskopfschmerzen gleichermaßen eine wichtige Rolle.

Wie unsere Lebensweise den Spannungskopfschmerz begünstigt

Der Spannungskopfschmerz ist ein Phänomen, das deutlich mit unserer modernen Lebensweise verknüpft ist. Viele Faktoren kommen als Ursache bzw. Auslöser für diesen Kopfschmerz zusammen.

  • Bewegungsmangel
  • Falsche Haltung
  • Stress
  • Überforderung
  • Druck
  • Angst
  • Schlafmangel
  • Wetterfühligkeit
  • Nikotin
  • Medikamentenmissbrauch

Tatsächlich ist Bewegung in der heutigen Zeit Mangelware. 8 Stunden am Tag beinahe unbeweglich vor dem PC zu sitzen, das ist für viele von uns Alltag. Noch dazu in der falschen Sitzhaltung – wer achtet schon so genau darauf, Stuhl und Tisch so einzustellen, dass unser Rücken und Nacken davon profitieren?

Den nötigen körperlichen Ausgleich zu schaffen, gelingt darüber hinaus ebenfalls nicht immer. Statt mit dem Rad fahren wir mit dem Auto zur Arbeit, statt die Treppe nehmen wir lieber den Aufzug. Schließlich sitzt uns auch immer die Zeit im Nacken. Stress, Termindruck, Hektik –das kennt bestimmt jeder von uns nur allzu gut. Diese anhaltende psychische Belastung geht an unserer Muskulatur nicht spurlos vorüber. Verspannungen – gerade im Schulter- und Nackenbereich – sind entsprechend häufig.

Der Schmerz bahnt sich dann über die Nerven schleichend seinen Weg bis an Stirn und Schläfen – der Spannungskopfschmerz entsteht.

Übrigens: Auch unsere Kinder kennen Spannungskopfschmerzen bereits allzu gut! Denn auch hier haben Fußballfeld, Tennisplatz & Co. der Playstation und dem Fernseher Platz gemacht. Auch hier ist der vollgepackte Stunden- und Freizeitplan an die Stelle des unbeschwerten Kinder-Freizeit-Programms getreten.

Lesen Sie hier mehr über Spannungskopfschmerzen bei Kindern.

Allgemeines über Verspannungen können Sie hier nachlesen.

zurück nach oben